Die U18 Elite des LK Zugs spielte am vergangenen Samstag um 20:00 Uhr gegen GC Amicitia. Das Spiel wurde mit 25:37 (13:17) gewonnen.  

Die Partie startete ausgeglichen. Auf Seiten des LK Zugs packte man in der Verteidigung nicht konsequent genug zu und liess den Gegner daher immer wieder ausgleichen. Auf beiden Seiten gab es eine grosse Schwächephase und es wurden während 10 Minuten keine Tore geschossen. Gegen Mitte der 1. Halbzeit fanden die Zugerinnen immer besser ins Spiel und konnten sich mit einem 4Tore Vorsprung in die Pause verabschieden. 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde viel konzentrierter gestartet. In der Verteidigung wurde härter zugepackt und auch im Angriff wurden schöne Anspiele herausgespielt. Durch die konsequente Verteidigung bekam man bis zur 45 Minute nur noch 4 Tore und konnte dementsprechend auch viele Gegenstösse laufen. So baute man den Vorsprung kontinuierlich aus. Dann war die Zeit auch für die Jüngeren reif und man darf sagen, dass sie ihren Job gewissenhaft erledigten. Am Ende siegten die Zugerinnen verdient mit 37:25.