Am Samstag war das letzte Spiel der Zugerinnen zum Abschluss der Saison. Langsam nähert sich die Saison dem Ende zu und somit wollten wir nochmals alles geben.

Da es von einige Spielerinnen auch das letzte Spiel beim LKZ sein wird, verabschieden wir uns herzlich von folgenden Spielerinnen: Silja Mützenberg, Vivian Fleischli, Jennifer Hotz, Sinja Wüest. Danke für den Kampfgeist, für die Emotionen und für die tollen Siege. Ausserdem möchten wir uns auch von Stefan Pröll verabschieden. Danke, dass du unser Trainer warst, uns unterstützt und angefeuert hast. Nach den Verabschiedungen fing das Spiel an.

Die ersten Minuten konnten wir noch gut mithalten, jedoch hatten wir immer wieder ein paar Lücken in der Abwehr, welcher die Spielerinne des LC Brühls ausnützen. Zur Halbzeit stad es 16:15 für den LC Brühl.  Während der Pause bekamen wir ein paar nützliche Inputs von den Trainern, diese probierten wir in der 2. Halbzeit umzusetzen. Nach nur 15 Minuten führten wir mit 2 Toren. Gegen ende des Spiels schlichen sich einige Fehler ein, welche wir nicht mehr begleichen konnten. In der letzten Spielminute erzielte der LC Brühl das Siegertor und entschied somit das Spiel für sich mit 29:28. Trotz Niederlage lief die Saison für den LK Zug gut. Weiter so! Hopp Zug!