Nach den verdienten Weihnachtsferien durften wir am Samstag 05.01.19 das 1. Spiel in diesem Jahr gegen den HC Arbon bestreiten. Wenn man die Tabelle anschaut war klar, dass man von uns einen Pflichtsieg erwartete.

Erholt und motiviert starteten wir in das Spiel und konnten auch gleich nach dem Spielbeginn die ersten 3 Tore erzielen. Leider ging es nicht so einfach weiter, wie es begonnen hatte. Im Angriff konnte man trotz einigen Fehler noch Tore erzielen. Jedoch wurde in der Verteidigung nicht mehr konsequent gedeckt und somit konnten die Gegenspielerinnen aufholen. Bis zur Halbzeit versuchten nun beide Mannschaften erfolglos sich abzusetzen. Und so stand 11:11 in der Halbzeit.
Nach der Pause ging es ähnlich weiter. Jedoch schafften wir es, bis zur 48 Minute mit 4 Toren in Führung zu gehen. Damit war aber das Spiel noch lange nicht entschieden, denn der HC Arbon konnte innert wenigen Minuten den Spielstand wieder ausgleichen. Als in der 55 Minute 22:22 stand, legten wir noch einen Schlussspurt hin und konnten somit das Spiel mit 26:24 für uns entscheiden.