Morgen Sonntagabend trifft das SPL2 Team im Innerschweizer Derby auf die Spono Eagles. Anpfiff ist um 19.00 Uhr im SPZ Nottwil.

Die Zugerinnen stehen weiterhin ohne Verlustpunkte in der noch jungen Saison auf dem 2. Platz. Ein Punkt hinter dem HSC Kreuzlingen welche bereits eine Runde mehr gespielt haben. Nach zwei deutlichen Siegen gegen den BSV Stans und den HC Goldach-Rorschach folgte ein hart umkämpftes Spiel in der Meisterschaft gegen den LC Brühl 2 welches die Zugerinnen mit 29:26 für sich entscheiden konnten.

Gegen die Nottwilerinnen mussten die Zugerinnen bereits im 1/16-Final des CH-Cup ran. Dank einer starken Schlussphase in den letzten 10 Minuten konnten die Zugerinnen auch dieses Duell für sich entscheiden.

Die Zugerinnen müssen am kommenden Sonntag von der ersten Minute an hell wach sein, wollen sie die Rückraumshooterinnen der Spono Eagles nicht ins Spiel kommen lassen. Dies wollen die Zugerinnen mit einer kompromisslosen und aggressiven Verteidigung von Beginn an umsetzen. Auch im kommenden Spiel wollen die Zugerinnen weiterhin auf ihre gewohnten Stärken und ein schnelles Umschaltspiel vertrauen. Für einen vierten Vollerfolg im vierten Meisterschaftsspiel benötigt es weiterhin viel Leidenschaft, Kampfgeist und Freude am Handballspiel.