Nach der Niederlage gegen den BSV Stans stand am Samstag das Spiel gegen den Tabellenzweiten LC Brühl 2 an.
Dank einem Blitzstart führte der LKZ nach 13 Minuten bereits mit fünf Toren. Erst in der 45. Minute wurde es noch einmal spannend, als die St. Gallerinen auf drei Tore verkürzten. Aber auch diese Phase wurde überstanden, womit schlussendlich ein verdienter 26:31 Sieg fest stand. Somit konnten der LK Zug sich für die Reise nach St.Gallen mit einer guten Leistung und zwei Punkten belohnen.