LK Zug ist viermaliger Schweizer Meister und ein Leaderbrand im Frauenhandball. Zusammen mit Hauptsponsor Aula, Cham, lanciert LK Zug Handball im Grossraum Zug eine Plakatkampagne F12.

LKZ Tradition und Ambition Aula

Die zwei Plakatsujets «Bauen auf Erfolg» und «Tradition und Ambition»betonen das Credo von LK Zug wie auch des Bau-Generalunternehmens Aula. Das LK-Zug-Fanionteam/SPL1 liegt aktuell auf Finalrunden-Platz 1 der Schweizer Meisterschaft/Spar Premium League, mit Kurs Meister-Playoffs.

Mark Seeholzer, Leiter Marketing/Sponsoring LK Zug und verantwortlich für Konzept/Umsetzung der Plakate: «Die beiden Sujets zeigen Juniorinnen/FU9 bis Elite-Spielerinnen sowie Staff/Trainer. Sie repräsentieren den ganzen Club, welcher auf allen Ebenen im Frauenhandball erfolgreich ist. Mit dieser Kampagne betonen LK Zug und sein Hauptsponsor nicht nur den gemeinsamen Erfolgsanspruch, sondern schärfen ebenso Bekanntheitsgrad und Profil im Grossraum Zug. Aula finanziert diese Kampagne. Wir sind stolz und dankbar, seit über 20 Jahren auf einen derart starken Partner zählen zu können, auf sein stetiges, grosszügiges Engagement.»

Daniel Stalder, Leiter Marketing und Verkauf Aula: «Mit der Kampagne dokumentieren wir auch unsere langjährige Verbundenheit mit dem LK Zug, die Verbindung von Tradition und Ambition. Es freut uns, einen Club zu unterstützen, der – wie wir – über jahrelange Kontinuität auf hohem Niveau verfügt.»

LKZ Bauen auf Erfolg Aula