(Zuger Zeitung) Die Zugerinnen treffen morgen Abend in der SPL1 auf das Schlusslicht Yellow Winterthur (17.00, Sporthalle). Alles andere als ein Erfolg wäre eine Enttäuschung: Der LKZ gehört zum Spitzentrio, die Winterthurerinnen haben alle ihre vier bisherigen Matches verloren. Man muss allerdings auch sehen, dass drei davon gegen die ebenfalls klar favorisierten Teams aus Thun, Brühl und Nottwil waren. Die Zugerinnen haben am vergangenen Spieltag mit einem 36:31-Erfolg im «ewigen» Derby gegen Spono Punkte und Selbstvertrauen gewonnen. (bier)