Am Samstag 25. Januar 2020 hatten wir unser drittes Auswärtsspiel in diesem Jahr. Wir machten uns auf den Weg nach Thun für unser zweites Spiel gegen die Thunerinnen. Wir waren hochmotiviert und wollten unbedingt die zwei Punkte mit nach Hause nehmen.

Der Start gelang uns recht gut und wir lagen nach zehn Minuten mit 1:4 in Führung. Unsere Führung konnten wir immer mehr ausbauen durch unsere sehr guten Verteidigungsarbeit und führten bis knapp Ende der ersten Halbzeit mit 6:12. In den letzten paar Minuten haben wir nicht mehr so konzentriert verteidigt und gingen mit einem drei Tore Vorsprung in die Pause.

Nach 40 gespielten Minuten hatten die Thunerinnen aufgeholt und es stand 14:14. Wir haben unsere Chancen, die wir schön herausgespielt haben schlecht genutzt und sehr viel verschossen. Wir haben uns dann wieder gefangen und an unsere Leistung der ersten Halbzeit angeknüpft, so konnten wir uns wieder einen fünf Tore Vorsprung erspielen. Zum Schluss gewannen wir das Spiel mit 17:24 und waren sehr zufrieden mit der Leistung, die wir gezeigt haben.