Am Samstag 12. Oktober, trafen wir auf den LC Brühl. Wir wussten nicht genau, was uns erwartet, also mussten wir auf alles gefasst sein.

Wir starteten das Spiel mit einer 3:3 Deckung, die am Anfang sehr gut und hart war. Im Angriff haben wir Anfangs sehr viele Technische Fehler gemacht und haben somit viele Chancen unnötig vergeben. Dank der guten 3:3 Deckung kamen wir dann doch in die Führung. Ab der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit haben wir nicht mehr konsequent verteidigt und somit gelang Brühl die Führung. Wir haben dann darauf hin in die 6:0 Verteidigung umgestellt, die aber anfangs auch nicht besser war wegen den vielen Absprache Fehler. 

In der Pause stand es 20:16 für das Heimteam. 

Da die 3:3 Deckung in der ersten Hälfte teilweise eigentlich gut geklappt hat, starteten wir wieder  mit einer 3:3 Verteidigung ins Spiel. Wir machten aber im Angriff, sowie in der Verteidigung unsere Aufgaben nicht seriös. Nach einem Team timeout von uns Zuger deckten wir somit eine 5:1 Deckung. Mit dieser Verteidigung und mit wenigen Fehler im Angriff kamen wir immer näher an den Gegner ran und haben noch eine gute Leistung gezeigt. Leider verloren wir dann aber das Spiel doch mit 32:30.