Gute Ausgangslage 

Die U18 Elite des LK Zug, trainiert von Cheftrainer Silvan Häfliger und der beiden Assistenztrainern Damian Gwerder/ Stefan Pröll, legte eine sensationelle Qualifikation mit 21 Siegen in 21 Spielen hin und steht verdientermassen im Playoff-Final. Dort ist der Auftakt den Zugerinnen gegen Herzogenbuchsee ebenfalls geglückt. In der Mittelholz-Halle vor 250 Fans siegte der LKZ mit 25:22 und legte den Grundstein zum Schweizermeistertitel. Das Rückspiel findet am Samstag, 4. Mai (15.15), in der Sport-halle Zug statt. „Noch ist der Mist nicht geführt und es benötigt nochmals 60 Minuten vollste Konzentration und Disziplin“, forderte Häfliger und hebte den Mahnfinger in Richtung seiner Spielerinnen. (mwy)

Flyer Playoff