Am Samstag .02.02.19 fuhren wir, entschlossen das Spiel zu gewinnen, nach Herzogenbuchsee. Vor dem Spiel sagten uns die Trainer, das wir dieses Spiel gewinnen können, wenn wir entschlossen dabei sind und in der Defensive hart und konzentriert arbeiten. 

Das wir dies Verstanden haben, zeigten wir schon in der 1. Spielminute und konnten so mit einer 2 Minuten-Strafe die Gegnerinnen zurechtweisen. Es ging im selben Stil weiter. Wir verteidigten hart und konnten so viele Gegentreffer verhindern. Die Bernerinnen liessen sich aber nicht so leicht aus der Ruhe bringen und antworteten ebenfalls mit einer harten Deckung. Bis zur 20 Minute blieb so das Spiel eher ausgeglichen. Dann konnten wir uns aber im Angriff öfters durchsetzen und so mit 4 Toren Vorsprung in die Halbzeit gehen. 

In der zweiten Halbzeit durften wir nun nicht nachlassen und weiterhin eine konsequente Leistung in der Abwehr zeigen. Und das taten wir auch. So liessen weiterhin nur noch wenige Bälle ins eigene Tor und konnten uns weiter absetzen. Anders als in anderen Spielen, liessen wir uns am Schluss nicht in alte Muster zurückfallen und überliefen die Gegner mit mehreren Gegenstössen und konnten so mit einem verdienten Endstand von 31:22 nach Hause fahren.