Im ersten Spiel des neuen Jahres trafen wir bereits auf den LC  Brühl - leider reichte es knapp nicht für einen ersten Sieg im neuen Jahr.

Wir waren alles sehr motiviert vor Ort und freuten und sehr auf das Spiel. Spiele gegen TOP-Teams der Liga sind immer etwas ganz Besonderes. Wir starten sehr gut ins Spiel und konnten schon früh in eine 2-Torführung. Die Brühlerinnen gaben aber nie auf und nutzen einige unserer Unkonzentriertheiten aus und holten uns bald wieder ein. Wir konnten den guten Start leider nicht lange halten und mussten leider mit einem relativ kanppen Resultat von 12:15 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit fehlte leider in der Deckung wie auch im Angriff die letzte Konsequenz und man konnte die guten Phasen des Spiels leider noch nicht genug lange halten und so starteten wir leider mit einer 29:24 Niederlage ins neue Jahr.

Wie in jedem Spiel, konnten wir auch in diesem wieder viel lernen und werden nun fleissig weiter trainieren um am 20.1.18 Auswärts gegen Oensingen weitere Punkte auf unser Konto zu schreiben.