Am Samstag traten wir in der Zuger Sporthallen gegen die HV Herzogenbuchsee Juniorinnen an. Wir wollten zeigen was wir diese Woche im Training gelernt haben und dies wollten wir auch umsetzen.

Nach dem Anspiel, ging es eigentlich auch schnell los und wir waren bereit zu spielen und das zeigten wir auch im Angriff. Nach 2 Minuten waren wir auch Schon mit 2 Tore in Führung. Wir zeigten in der Verteidigung was wir können und haben uns gegenseitig geholfen und haben versucht so viele Fehler wie möglich von den Gegnern raus zu bringen. Im Angriff spielten wir die gelernte Auslösung und haben versucht in jede freie Lücke zu gehen. Wir haben weiter unser bestes gegeben bis die 1. Halbzeit zu Ende war und es stand bereits 18:7 für uns.

Nach der zehnminütigen Pause und der Teambesprechung ging es weiter und wir haben dort weiter gemacht wo wir aufgehört haben. Im Angriff lief das noch relativ gut doch in der Verteidigung haben wir nach einer gewissen Zeit ein bisschen nach gegeben. Jedoch mussten wir uns keine Sorge mache weil wir einen relativ grosse Vorsprung hatten. Nach den gespielten 60 Minuten stand es 34:13 für uns.

Wir freuen uns auf die nächsten Spiele und auf eine tolle Unterstützung von den Zuger Fans. Wir hoffen, dass wir in den weiteren Spielen zeigen können, was wir aus unseren Trainings lernen.