Wir hatten unser 5. Spiel in diesem Jahr. Obwohl wir nur drei Auswechselspielerinnen waren, haben wir es den Erstrangierten nicht einfach gemacht.

In der ersten Halbzeit habe wir gut verteidigt und miteinander gespielt. Im Angriff konnten wir viele Tore schiessen indem wir mit zwei Kreisläuferinnen gespielt haben. Aussen gab es dann immer schön viel Platz. Zur Pause stand es dann knapp 16:14 für Herzogenbuchsee.

Ein Spiel geht halt 60 Minuten

Nach der Pause waren wir nicht mehr so konzentriert. Deshalb waren wir dann auch schnell mit vier Tore hinten. Wir konnten dann aber wieder auf zwei Tore Unterschied aufholen. Aber nach 40 Minuten merkte man, dass wir nur wenige Auswechselspielerinnen hatten. Die Gegnerinnen konnten im Angriff machen was sie wollten. Sie kamen immer durch und schossen ein Tor nach dem anderen! Wir wollten jedoch nicht aufgeben und kämpften uns wieder auf fünf Tore Unterschied heran. Aber so richtig den Sieg sahen wir in den letzten 20 Minuten nicht vor Augen! Immer diese zweite Halbzeit…

Am Schluss stand es dann schliesslich 33:27 für den HV Herzogenbuchsee - den Tabellenführer notabene. Wenigstens haben wir nicht mehr 41 Tore wie im letzten Spiel bekommen! Wir konnten von diesem Spiel viel profitieren und freuen uns auf das nächste Spiel!

Vielen Dank auch an die FU13 Spielerinnen, welche uns bei diesem Auswärtsspiel unterstützt haben.