In unserem Heimspiel vom 4. Februar 2018 trafen wir auf die Juniorinnen der HSG Nordwest.

Nach der Matchbesprechung waren wir alle ziemlich motiviert. Doch der Start lief nicht so ganz wie wir uns dies vorgestellt haben. Wir machten viele technische Fehler und haben nicht genug gut verteidigt. Es gab einzelne gute Momente aber leider zu wenige. In der Pause haben uns die Trainer ins Gewissen geredet, dass es so nicht weitergehen kann.

Die Einstellung und Stimmung muss besser werden und in der Verteidigung muss härter angefasst werden. Nach der Besprechung waren alle wieder motiviert zu fighten. In der 2. Halbzeit zeigten wir uns von einer Besseren Seite, jedoch noch weit weg von dem was wir können. So kommt es dazu, dass wir dieses Spiel mit einem Endresultat von 26:34 verloren.

Nun geht es in eine 2- wöchige Pause in der wir weiter fleissig trainieren und zurück zu unserem Spiel finden werden. Das nächste Spiel findet dann am 25.2.18 um 12:00 Uhr in Nottwil statt.