FU14E: Zweite Halbzeit massiv zugelegt

LK Zug Handball
08 September 2021
176

Unser erstes Spiel der neuen Meisterschaft bestritten wir gegen HV Herzogenbuchsee und konnten diese Partie auswärts in Langenthal austragen.

Wir sind gleich am Anfang gegen Herzogenbuchsee in Führung gegangen. In der ersten Halbzeit haben wir viele Fehler gemacht und uns nicht richtig konzentriert. Unser Zusammenspiel hat funktioniert doch beim Abschluss haben wir immer mitten auf's Tor geworfen. Die Deckung hat im Grossen und Ganzen schon gut funktioniert.

In der Pause haben uns unsere Trainer Peti und Fidan gesagt, was wir verbessern können und was bisher schon gut geklappt hat.

Die zweite Halbzeit war viel besser als die Erste. Wir haben uns nicht mehr so viele Fehler erlauben lassen und haben genauer aufs Tor geworfen. In der zweiten Halbzeit haben wir 28 Tore erzielt und hinten auch viel weniger Tor bekommen. Am Schluss war der Endstand 15:45. Aus diesem Spiel können wir viel lernen und müssen uns - auch trotz des klaren Sieges - verbessern, damit wir unser Ziel in der Meisterschaft erreichen.

Geschäftsstelle

LK Zug Handball | Irene Spieler
Gartenstrasse 22 | CH-6331 Hünenberg

Fon +41 (0)41 780 42 66
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folge uns

Newsletter