SPL2: Niederlage zum Jahresabschluss

LK Zug Handball
23 November 2021
133

Das letzte Meisterschaftsspiel in diesem Jahr bestritt die 2. Mannschaft des LK Zug am Samstag 20. November in Olten. Das Team wollte nach den zwei letzten Niederlagen das Jahr mit einem Sieg und vor allem einer guten Abwehrleistung abschliessen.

Der Start in die Partie gelang der SPL2 Mannschaft aus Zug. In der Abwehr verteidigten sie hart und halfen einander aus. Auch im Angriff spielten sie gut zusammen und kamen zu sehr vielen Torchancen. Leider konnten sie diese zu oft nicht verwerten und so war der Spielstand zu Beginn sehr ausgeglichen. Nach knapp zehn Minuten hatten die Zugerinnen mit der offensiven Verteidigung der Gegnerinnen zu kämpfen und machten zu viele Fehler, welche durch Gegenstösse vom HV Olten ausgenutzt wurden. Auch stand die Deckung der Zugerinnen im Positionsangriff weniger kompakt als noch zu Beginn der Partie. So konnten sich die Spielerinnen des HV Olten zur Pause einen Vorsprung von sieben Toren erspielen. (19:11)

In der zweiten Halbzeit konnte sich die 2. Mannschaft des LK Zug wieder steigern und verteidigte kompakt und aggressiv. Auch im Angriff spielten sie weniger fehlerhaft und kamen zu guten Chancen. Leider konnten die Zugerinnen die Torchancen noch immer zu oft nicht verwerten und so verloren die Zugerinnen die Partie gegen den HV Olten mit 31:27.

Mit einer soliden Leistung in der zweiten Halbzeit und einem guten Start in die Partie können die Zugerinnen sicherlich viel Positives aus diesem Spiel mitnehmen. Das Team wird sich nun während der Nati- und Weihnachtspause auf die folgenden Spiele im neuen Jahr vorbereiten.

Geschäftsstelle

LK Zug Handball | Irene Spieler
Gartenstrasse 22 | CH-6331 Hünenberg

Fon +41 (0)41 780 42 66
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folge uns

Newsletter