FU18E: Gute Ausgangslage für das Rückspiel

LK Zug Handball
30 Mai 2021
216

Wir starteten mit einem guten Gefühl ins erste Playoff Halbfinal Spiel gegen GC Amicitia Zürich.

Anfangs erster Halbzeit haben wir hart und gut verteidigt. Wir haben Fouls gemacht und hatten die Gegnerinnen grössten Teils im Griff.

Im Angriff haben wir die eine oder andere Chance zu früh genommen. Wir konnten uns aber sehr gut fangen und sind im zweiten Teil der ersten Halbzeit wieder mit vollem Willen und Konzentration aufs Tor und sind mit 13:15 für uns in die Pause.

In die zweite Hälfte des Spiels starteten wir sehr gut. Wir haben das gespielt was wir können und haben die Chancen sehr gut genutzt. Das Resultat war dann 21:28 für uns Zugerinnen. Danach hatten wir aber einen kleinen Einbruch im Spiel und haben zu viele technische Fehler gemacht und sind nicht mehr konsequent in die Lücken. Hinten verteidigten wir nicht mehr hart und nicht mehr bis zum Schluss. Deshalb hatten wir in der 53. Minute nur noch einen Vorsprung von 4 Toren (24:28). Silvan nahm ein Timeout und wir mussten wieder mit Tempo aufs Tor und besser in die Lücken laufen. Hinten mussten wir wieder hart und konsequent verteidigen. Dies haben wir dann auch souverän umgesetzt und gemeistert. Das Spiel konnten wir dann mit 26:32 für uns entscheiden.

Nun geht es heute Sonntag weiter mit dem Rückspiel um die Finalqualifikation.

Geschäftsstelle

LK Zug Handball | Irene Spieler
Gartenstrasse 22 | CH-6331 Hünenberg

Fon +41 (0)41 780 42 66
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folge uns

Newsletter