SPL1: Tankstelle für das Selbstvertrauen

LK Zug Handball
23 Oktober 2020
439

 

Der LK Zug gastiert morgen in Kreuzlingen (16.00, Egelsee). Die Zugerinnen haben in der SPL1-Meisterschaft die Spitzenspiele gegen Brühl und Nottwil verloren und sind auf Selbstvertrauen angewiesen.

Da könnten ihnen die Thurgauerinnen als Gegner gerade recht kommen. Denn seit dem ersten Aufeinandertreffen in der Spielzeit 2016/17 hat der LKZ alle sieben Begegnungen deutlich für sich entschieden. Der höchste Erfolg datiert vom November 2016, als die Zugerinnen mit 42:22 gewannen.

Am 7.November trifft das Männer-Nationalteam im Rahmen der EM-Qualifikation in der Zuger Bossard-Arena auf Nordmazedonien. 3800 Zuschauer sind zugelassen, auf www.ticketcorner.ch gibt es noch Tickets. (bier)

Geschäftsstelle

LK Zug Handball | Irene Spieler
Gartenstrasse 22 | CH-6331 Hünenberg

Fon +41 (0)41 780 42 66
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folge uns

Newsletter