SPL1: Gradmesser für den LK Zug

bier | Zuger Zeitung
25 September 2020
509
Die Zugerinnen gastieren morgen beim LC Brühl (17.30, Kreuzbleiche, St.Gallen). Es ist die Partie des Drittplatzierten gegen den Tabellenführer

Wie der LK Zug hatten auch die St.Gallerinnen bislang zweimal leichtes Spiel in der SPL1-Meisterschaft. Im Duell mit den Spono Eagles zogen sie allerdings klar den Kürzeren (23:28). In der «ewigen» Statistik liegen die Brühlerinnen, bei zwei Unentschieden, mit 31:26 Siegen vorn. Interessanterweise liegen bei der Gesamttordifferenz aber die Zugerinnen vorn, dies mit 1665:1663.

Grosse Freude über die Akademie in Cham

Der Schweizerische Handballverband hat auf seiner Website eine Zwischenbilanz nach einem Monat der Akademie im Chamer Sportzentrum On your marks aufgeschaltet. Wie bei solchen Beiträgen üblich, fällt die Beurteilung durchweg positiv aus. Martin Albertsen, Cheftrainer in der Akademie, sagt beispielsweise: «Unser Verlauf bisher ist wie aus dem Bilderbuch. Bei den Spielerinnen erkennen wir bereits erste grosse Entwicklungsschritte.» (bier)

Geschäftsstelle

LK Zug Handball | Irene Spieler
Gartenstrasse 22 | CH-6331 Hünenberg

Fon +41 (0)41 780 42 66
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folge uns

Newsletter